Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten

Alle anzeigen
Modell parabolischer Ringzyklide [Schilling X, 5 / 91]

Allgemein
TitelModell parabolischer Ringzyklide [Schilling X, 5 / 91]
Originaltitel
Externe Links
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartMathematische Modelle
Stand der InformationenFebruar 2011
  
Formale Beschreibung
MaßstabKein Maßstab
MaterialGips
Herstellungstechnik
Einzel-/ MehrfachanfertigungMehrfachfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinGeometrie · Mathematik
VerwendungszweckLehrobjekt
Herstellungsjahr1885
HerstellungsortMünchen
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDas Modell wurde 1885 von S. Finsterwalder gestaltet. Es findet sich im Katalog der Firma Schilling unter der Modellnummer X, 5 bzw. 91. Die erste Zahl bezieht sich dabei auf die Seriennummer im ersten Teil des Katalogs. Die zweite Zahl findet sich im zweiten Teil, wo die Modelle nach ihren Sachgebieten geordnet sind. 
Publikationen
Archivmaterial 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandParabolische Ringzyklide
ForschungsgegenstandDifferentialgeometrie
Bezugsgegenstand
Beschreibung
 
  
Bestandsnachweis
Sammlung Mathematischer Modelle, Technische Universität Dresden · Details
Sammlung Mathematischer Modelle und Instrumente, Georg-August-Universität Göttingen · Details