Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Diese Objektdatenbank dient der Erfassung, Dokumentation und Präsentation von materiellen Modellen in Forschung und Lehre. "Materielle Modelle" werden in diesem Zusammenhang als physische Objekte definiert, die einen Bezugsgegenstand repräsentieren, der materieller oder theoretischer Natur ist.

Recherche der Materiellen Modelle

Informationen zu den jeweils repräsentierten Bezugsgegenständen können separat recherchiert werden:

Statistik

Die Datenbank Materielle Modelle enthält zurzeit 2620 Objekte.

Vertiefendes zu Modellen

Weiterführende Texte, insbesondere zu begrifflichen und historischen Aspekten der verschiedenen Modellarten:

Dokumentation

Das Projekt Materielle Modelle in Forschung und Lehre wurde ausführlich dokumentiert.