Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Modellsammlung der Universitätszahnklinik Köln*

Allgemein
BezeichnungModellsammlung der Universitätszahnklinik Köln*
Besonderer Status*Verbleib unbekannt
UniversitätUniversität zu Köln
UniversitätsortKöln
Museums- und SammlungsartMedizin
Museums- und SammlungsformLehrsammlung
SammlungsschwerpunktHumanmedizin · Medizin · Medizingeschichte · Zahnmedizin
Externe Links
BeschreibungDer Fachliteratur zufolge verfügte die Universitätszahnklinik in Köln in den 1930er und 1940er Jahren über einen Modellsammlungsraum. 
Stand der InformationenAugust 2005
  
Bestände
Objektgruppen
Bedeutende TeilbeständeEs gibt keine Informationen zu Teilbeständen.
  
Geschichte
Ereignisse
  • Zwischen 1930 und 1931 (vermutlich) Begründung als akademische Sammlung oder Institution
GeschichteLaut ministeriellem Erlass vom Mai 1930 konnte das "Zahnärztliche Institut der Universität Köln" im Wintersemester 1930/31 ihren Unterricht der Zahnheilkunde aufnehmen. Leiter wurde Prof. Dr. Karl Zilkens bestellt. Die Anlage der Räumlichkeiten blieb bis 1939 unverändert, als aus straßenplanerischen Gründen der Abbruch des Klinikgebäudes nötig wurde. Als neues Domizil wurde das Haus Antoniterstraße 19-25 gewählt, das nach Umbau und Erweiterung im Sommer 1940 übergeben werden konnte. Im Kellergeschoss war ein großer Modellraum beherbergt. Ein Luftangriff zerstörte das Institut 1943 jedoch fast völlig. Seither ist der genaue Verbleib der Sammlung unbekannt. 
  
Publikationen
Publikationen