The Information Resource on Collections and Museums
at Universities in Germany
Funded by

Show all
Sammlung zur Altorientalistik

General
NameSammlung zur Altorientalistik
UniversityEberhard Karls Universität Tübingen
Location of UniversityTübingen
Museum and Collection TypeCultural History & Art
Museum and Collection FormTeaching Collection
SubjectsAncient Oriental Studies · Archeology · Oriental Studies · Near Eastern Archeology
External Links
AddressAlte Kulturen
Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Burgsteige 11
72070 Tübingen
Opening HoursMi bis So, 10 bis 17 Uhr Do, 10 bis 19 Uhr Führungen: Immer „Sonntags um 3“ Gruppen- und Schulführungen nach Vereinbarung
Contactandreas.fuchs@uni-tuebingen.de
Telefon: 07071 2976758

Prof. Dr. Andreas Fuchs (Kustos)
andreas.fuchs@uni-tuebingen.de
Telefon: +49 (0) 7071 29 76758
DescriptionDie erst nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Sammlung von mesopotamischen Keilschrifttexten deckt den gesamten Bereich der altorientalischen Schriftentwicklung vom 3. bis zum 1. Jahrtausend v. Chr. ab. Über diesen langen Zeitraum hinweg lassen sich die allmählichen Veränderungen der Schriftzeichen verfolgen. Die Texte erlauben einen Einblick in unterschiedliche Gattungen des altorientalischen Schrifttums, so etwa Urkunden, Briefe, lexikalische Listen und Königsinschriften. Objekte der Kleinkunst, wie Originalsiegel und Repliken altorientalischer Plastiken und Reliefkunst, ergänzen die Sammlung. Eine Medaille erinnert an Georg Friedrich Grotefend, einen der frühen Pioniere der Altorientalistik und ersten Teilentzifferer der Keilschrift. 
Last UpdateJanuar 2012
  
Holdings
Object Groups
Significant SubcollectionsEs existieren keine bedeutenden Teilbestände.
  
History
Events
  • Between 1965 and 1970 (probably) Established as Academic Collection or Institution