Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Sammlung Clemens Brentano

Allgemein
BezeichnungSammlung Clemens Brentano
UniversitätJohannes Gutenberg-Universität Mainz
UniversitätsortMainz
Museums- und SammlungsartKulturgeschichte & Kunst
Museums- und SammlungsformLehr- und Forschungssammlung
SammlungsschwerpunktKulturgeschichte · Literatur
Externe Links
AdresseJohannes Gutenberg-Universität
Universitätsbibliothek
Zentralbibliothek
Jakob-Welder-Weg 6
55099 Mainz
Öffnungszeitennach Absprache
KontaktC.George@ub.uni-mainz.de
Telefon: +49 (0) 6131 39 25959

Dr. Christian George
uarchiv@uni-mainz.de
Telefon: +49 (0) 6131 39 25959
BeschreibungDie Universitätsbibliothek Mainz besitzt eine Sammlung Clemens Brentano, die auf Franz Dessauer zurückgeht, der ein Brentano-Museum gründen wollte. Zu diesem Zweck sammelte er zusammen mit dem Verleger Pattloch um 1928 u.a. Handschriften der Familie Brentano. Durch die Kriegswirren scheiterte der Plan eines Museums. Das Brentano-Haus in Aschaffenburg wurde zerstört. Die Sammlung überlebte jedoch in den Panzerschränken der Buchhandlung Pattloch den Zweiten Weltkrieg unversehrt.

Zur Sammlung gehören zahlreiche Korrespondenzen und einige Manuskripte von Clemens Brentano und seinen engeren und weiteren Familienangehörigen sowie Einzelstücke aus diesem Kreis. Der größte Teil der Sammlung besteht aus Autographen aus dem Nachlass von Bettina von Arnim.

Nachgewiesen sind die Autographen der Sammlung Clemens Brentano über Kalliope sowie vollständig digitalisiert in den Digitalen Sammlungen der Universitätsbibliothek Mainz. 
Stand der InformationenOktober 2018
  
Bestände
  
Geschichte
Ereignisse
  • 1950 Begründung als akademische Sammlung oder Institution
GeschichteIm Jahr 1950 erwarb die Universitätsbibliothek Mainz die Sammlung von Albert von Brochowski (1901–1959). Der Ursprung der Sammlung geht auf Franz Dessauer zurück, der ein Bretano-Museum in Aschaffenburg aufbauen wollte. Diese Pläne wurden durch den Zweiten Weltkrieg jedoch zunichte gemacht.