Das Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten
Gefördert durch

Alle anzeigen
Physikalische Sammlung von Gottfried Christoph Beireis*

Allgemein
BezeichnungPhysikalische Sammlung von Gottfried Christoph Beireis*
Besonderer Status*Nicht mehr an Universität
UniversitätAcademia Julia [Carolina] zu Helmstedt (1576-1810)
UniversitätsortHelmstedt
Museums- und SammlungsartNaturwissenschaft & Technik
Museums- und SammlungsformHistorische Sammlung
SammlungsschwerpunktPhysik
Externe Links
AdresseUniversitätsbibliothek Braunschweig
Pockelsstraße 13
38106 Braunschweig 
Öffnungszeitenzu den üblichen Geschäftszeiten 
BeschreibungIm Eingangsbereich der Universitätsbibliothek Braunschweig befinden sich heute einige originale Apparaturen und Geräte, wie die Magdeburger Halbkugeln und eine Vakuumpumpe, die vom Magdeburger Bürgermeister Otto von Guericke (1602-1686) verwendet wurden.

Die Objekte sind nach der Schließung der Universität Helmstedt nach Braunschweig gebracht worden und gehörten einst zur privaten Sammlung des Helmstedter Professors Gottfried Christoph Beireis (1730-1809 ). 
Stand der InformationenNovember 2011
  
Bestände
Objektgruppen
Bedeutende TeilbeständeNach einer 1898 angefertigten Beschreibung des Braunschweiger Physikprofessors Heinrich Weber handelt es sich um folgende originale Objekte des Magdeburger Bürgermeisters Otto von Guericke:
  • Original-Luftpumpe Otto von Guerickes auf Dreifuß
  • zwei kupferne Halbkugeln, innerer Durchmesser 374 mm
  • zwei kleine Halbkugeln aus Messing, innerer Durchmesser 193 mm
  • ein Diopter mit Bussole von Messing vergoldet
  
Geschichte
Ereignisse
  • 1791 (vermutlich) Begründung als akademische Sammlung oder Institution
Personen
GeschichteNach dem Tod des Magdeburger Bürgermeisters und Wissenschaftlers Otto von Guericke 1686 blieb dessen Apparatesammlung erst einmal unberührt. Der Nachlass ging erst 1759 auf drei seiner Nachkommen über.

Einer der Erben, der Regierungsrat von Biedersee, hat eine Beschreibung der auf ihn überkommenen Gegenstände hinterlassen. Nach dem Tod von Biedersee kaufte der Universitätsprofessor Gottfried Christoph Beireis (1730-1809 ) 1791 die ganze Sammlung auf und ergänzte sie noch durch Ankäufe von anderen Erben.

Im Jahre 1815 wurde der Rest der Sammlung des 1811 verstorbenen Universitätsprofessors Gottfried Christoph Beireis (1730-1809 ) von Helmstedt nach Braunschweig gebracht. Sie bildeten den Grundstock einer Sammlung physikalischer Geräte im Collegium Carolinum, der Vorgängereinrichtung der Technischen Universität. Davon waren 36 Positionen von Otto von Guericke, von denen heute in der Bibliothek einige ausgestellt sind. 
  
Publikationen
Publikationen