Informationssystem zu Sammlungen und Museen
an deutschen Universitäten

Alle anzeigen
Schaupuppe zur Darstellung eines männlichen Angehörigen der Dinka

Allgemein
TitelSchaupuppe zur Darstellung eines männlichen Angehörigen der Dinka
Originaltitel"Neger aus Ostafrika"
Einzelmodell/ Gruppe/ ReiheEinzelmodell
ModellartEthnographische Modelle
Stand der InformationenOktober 2010
  
Formale Beschreibung
MaßstabOriginalgröße
MaterialGips
HerstellungstechnikHandarbeit
Einzel-/ MehrfachanfertigungEinzelfertigung
Statisch/BeweglichStatisch
ZerlegbarkeitNicht zerlegbar
  
Inhaltliche Beschreibung
DisziplinAfrikanistik · Anthropologie · Ethnologie
VerwendungszweckAusstellungsobjekt
Herstellungsjahr1895
HerstellungsortBerlin
Herstellung/Vertrieb
Weitere InformationenDie Ganzfigurine eines Dinka wurde im Freiburger Völkerkundemuseum als Modell eines "Negers aus Ostafrika" ausgestellt. Sie wurde im Mai 1905 erworben und ist wohl die älteste ethnologische Schaupuppe in Freiburg. 1935 wurde sie auf der "Großen Deutschen Kolonialausstellung" des Reichskolonialbundes in Freiburg mit Kleidung und Speer inmitten von Waffen und Tieren inszeniert. 
Publikationen
ArchivmaterialFotos der Kolonialausstellung im Archiv des Adelhausermuseums 
  
Bezugsgegenstand
BezugsgegenstandMännlicher Angehöriger der Dinka
Darstellungszeitraumum 1900
KontinentAfrika
Ort/RegionSudan
  
Bestandsnachweis
Adelhausermuseum Freiburg i.Br. (z.T. Ethnographische Sammlung, Universität Freiburg) · Details
SammlungAdelhausermuseum Freiburg i.Br. (z.T. Ethnographische Sammlung, Universität Freiburg)
Externe Sammlung
Ständiger Aufbewahrungsort Adelhausermuseum, Freiburg i. Br.
Aktueller Standortebd., Magazin
Restauratorischer bzw.
Konservatorischer Zustand
3824